5. April 2022

Schreiben an Bundestagsabgeordnete Impfpflicht

1  Kommentare

Die Mörder sind unter Euch  

Sehr geehrte Damen und Herren Bundestagsabgeordnete,  

in den nächsten Tagen befinden Sie über eine sogenannte allgemeine Impfpflicht, die alle Bürger ab 50 Jahren zu einer experimentellen gentechnischen und permanenten Spritzerei (fälschlicherweise Impfung genannt) verpflichten soll. Und mit Politiker-Trick 17 auch ab 18 Jahren.

Sollten Sie eine Impfpflicht prinzipiell ablehnen und auch dagegen stimmen (nicht bloß enthalten oder nicht anwesend sein!), können Sie jetzt mit dem Lesen aufhören. Vielen Dank für den Schutz des Grundgesetzes!

Da ich über 50 Jahre alt bin, werte ich eine solche Pflicht als versuchten Mord an mir. In meiner letzten Mail an Sie habe ich bereits über die Rechtsverletzungen und die etwaigen Strafen geschrieben.

Sie sollten sich also sehr genau überlegen, ob sie sich mit der großen Mehrheit der Bevölkerung in dieser Form anlegen wollen.

Auch wenn viele Menschen durch die massive Propaganda der Medien keine Ahnung vom tatsächlichen Geschehen hat, werden diese durch die immer offener zutage tretenden Impfnebenwirkungen (oft mit Todesfolge) aufwachen. Wo wollen Sie sich dann verstecken?

Vielleicht kennen Sie den ersten DEFA-Film nach dem 2. Weltkrieg mit Hildegard Knef „Die Mörder sind unter uns“. Mit Brückner sehen wir dort einen Charakter, den ich im Bundestag zu Dutzenden wiedererkenne. Unmoralisch, geistig beschränkt, korrupt, geldgeil, zu jedem Verbrechen bereit, wenn es nur den eigenen (finanziellen) Interessen dient. Ich hoffe, Sie gehören nicht dazu.

Wollen Sie an der Tötung von Menschen mitschuldig werden?

Wollen Sie an einem eugenischen Ausrottungsprogramm teilnehmen?

Prozentualer Anstieg der gemeldeten Erkrankungen in den Jahren 2016-2020 verglichen mit 2021:

Dr. MSc. Hannes Strasser

  •   +    296 %   bei Krebserkrankungen 
  •   + 1.052 %   bei Neurologischen Erkrankungen
  •   + 2.181 %   bei Bluthochdruck
  •   +    894 %   bei Krebs der Speiseröhre
  •   +    680 %   bei Multiple Sklerose 
  •   +    624 %   bei Krebs der Verdauungs-Organe
  •   +    551 %   bei Lähmungen 
  •   +    487 %   bei Brustkrebs 
  •   +    474 %   bei Schilddrüsenkrebs 
  •   +    472 %   bei weiblicher Unfruchtbarkeit 
  •   +    468 %   bei Lungen-Embolien 
  •   +    369 %   bei Hodenkrebs

Das wird mit Sicherheit auch Sie und Ihre Lieben einholen, wenn Sie es nicht verhindern!

Vielen Dank für Ihre Zeit und Ihre gute Gewissensentscheidung!

Freundliche Grüße
Jens Veit Günther


Eugeniker sprechen Klartext

Sie sagen es so deutlich! Deutlicher geht es nicht! Es gibt zu viele Menschen auf der Welt. Eine nutzlose Masse. Und was sie zu tun gedenken.

Steve Kirsch spricht über die Pfizer-Papiere

Laut einer Expertenaussage des US-Senats gibt es 410.000 ungeklärte Todesfälle in der amerikanischen Bevölkerung. Die Daten der Versicherungsgesellschaften zeigen, daß die Zahl der Todesfälle bei Menschen unter 64 Jahren um 40 % gestiegen ist.

Quelle

150.000 Menschen töten um 10.000 Menschen zu retten. Damit kann man schon ordentlich die Bevölkerung reduzieren, oder etwa nicht?

Dr. Roger Hodkinson spricht von Mord

Dr. Hodkinson ist Facharzt für Pathologie und Absolvent der Universität Cambridge, UK. Er ist Fellow des College of American Pathologists und des Royal College of Physicians and Surgeons of Canada.

„Die Kollegien der Ärzte und Chirurgen in diesem Land UND auf internationaler Ebene sind Komplizen der Regierung bei staatlich gebilligten MORD.“

Dr. Vladimir Zelenko fordert Todesstrafe

Dr. Zelenko ist Arzt im Staat New York. Patienten bezeichnen ihn als Familienmitglied für tausende von Familien. Er entwickelte sein inzwischen berühmtes "Zelenko-Protokoll" und ist für den Friedensnobelpreis nominiert.

"Wer sich der Verbrechen gegen die Menschlichkeit, des Massenmords und des Völkermords schuldig gemacht hat, sollte HINGERICHTET werden."

Die belastenden Pfizer-Dokumente im Rahmen des FOIA sind hier und hier und hier veröffentlicht.

Zitat Dr. Zelenko

stichworte

Bill Gates, Bundestagsabgeordnete, Dr. MSc. Hannes Strasser, Dr. Roger Hodkinson, Dr. Vladimir Zelenko, Genozid, Impfschäden, Impfzwang, Steve Kirsch, Yuval Noah Harari


Das gefällt Dir vielleicht auch

Wie soll es weitergehen?

Wie soll es weitergehen?
  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Stärke Dein Immunsystem!

    Standfilter Maunawai

    Gefiltertes Wasser

    Eine Grundvoraussetzung für ein starkes Immunssystem ist das Trinken von ausreichend und wirklich sauberem Wasser. Unser Körper entgiftet und beseitigt permanent Stoffwechsel-Rückstände aus den Zellen. Diese schlagen gelegentlich auch bei einem PCR-Test an.😮

    Es ist wohl besser sie mit sauberem Wasser auszuleiten.

    Vitamin D

    Vitamin D

    Vitamin D ist nicht nur ein Vitamin, sondern auch ein Hormon, das Hunderte Gene an- und abschaltet.
    In unseren Breitengraden ist eine Produktion über Sonne und Haut nur in 6 Monaten möglich. Die meisten Menschen haben einen massiven Vitamin-D-Mangel.

    Magnesium-Pulver

    Magnesium

    Mineralien sind absolut notwendig für ein starkes Immunssystem. Mit am weitesten verbreitet ist Magnesiummangel. Als Öl ist es am besten resorbierbar, als Pulver oder auch als Kapsel leistet es gute Dienste bei ganz vielen Körperfunktionen.

    >