22. April 2021

Nur für Leonie

0  Kommentare

Mir ist heute so, als ob ich mal etwas zu dem einen oder der anderen Kommentator/in sagen müßte. Wegen dem ständigen Mimimimimi und dem zweierlei Maß, das hier immer wieder auftaucht.

Wir laden hier Menschen ein zum Diskutieren zu komplexen Fragen, die einige oder alle Markneukirchner betreffen. Die Diskutanten sollen gern auch andere Meinungen als wir haben. Die sind uns ganz besonders willkommen.

Es macht allerdings überhaupt keinen Sinn mit Trollen zu diskutieren, oder hier Provokateure freizuschalten. Und auch Menschen, die nichts Essentielles beizutragen haben, können gern woanders ihre Befindlichkeiten abladen. Früher sagte man dazu "beleidigte Leberwurst". Heute muß man wohl Leber*Innen_Würst*Innen sagen. Wahrscheinlich wird die Leberwurst eh bald dem Bill-Gates-krebserregenden-Kunstfleisch zum Opfer fallen.

Und wer hier mitdiskutieren will, sollte auch nicht nur copy and paste - Spiele betreiben. Dafür ist uns unsere Zeit zu schade.

Cancel Culture

Dieses Video ist in englischer Sprache. Die es betrifft können diese sicher verstehen. Und ansonsten gilt:

Du kannst die deutschen Untertitel in Youtubevideos einstellen, indem Du direkt unter dem Video nach Abspielbeginn auf "Untertitel" klickst, so daß ein roter Strich darunter zu sehen ist. Dann gehst Du auf das Rädchen "Einstellungen", gehst dort auf Untertitel - automatisch übersetzen - Deutsch. Und schwups erzeugt die künstliche Intelligenz deutsche Untertitel. In diesem Falle eine positive Anwendungsform von KI.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein Beispiel ist Leonie

Die anonyme Leonie kommentiert einen Beitrag, um die anonyme Melanie zu verteidigen und uns gegenüber ihre Befindlichkeiten zu äußern. Wozu sollte das Sinn machen?

Schauen wir uns doch mal den Kommentar von Leonie unter diesem Beitrag, den ich aus obigen Gründen nicht freigeschaltet hatte, genauer an:

"Das ist also Ihr Umgang mit kritischen Kommentaren auf Ihrer Website?"

Das ist also der Einstiegssatz beim Betreten dieser Internetseite.

"Finden Sie nicht, dass das die persönliche Grenze von Melanie weit überschreitet?"

Nein, finde ich nicht. Ich finde, Melanie kann - wenn das für sie so sein sollte - selbst etwas dazu schreiben. Ich würde dann antworten. Hat sie aber nicht. Braucht sie eine Amme? Sind Sie Ihre Amme? 🙂 Sicher nicht.

Wenn ein Mensch das schon als Grenzüberschreitung ansieht, wird er oder in diesem Falle sie eine sehr schwere Zukunft haben. Hier sind nämlich noch ganz andere Grenzüberschreitungen geplant und im Anmarsch. Ich meine in unserer Heimat, nicht auf dieser Seite. Einfach mal nach Schweden schauen... z.B.

Und der Artikel diente lediglich dazu ein wenig Übersicht zu schaffen. Es war zum einen
bei diesem ursprünglichen Beitrag in der Diskussion doch schon recht unübersichtlich geworden. Und bei Melanie ging es immer rein in die Kartoffeln und raus aus den Kartoffeln.

Wir hätten bei der Behandlunge genau einer Frage auf einen gemeinsamen Nenner kommen können. Eine wirklich einfache statistische Frage. Wir wollen ja niemanden überfordern.

"Sie können es ja letztendlich finden, wie Sie wollen."

Aber ganz sicher kann ich das.

"Wahrscheinlich lachen Sie sogar darüber!"

Nein, tue ich nicht. Ich habe Zeit investiert und Melanie ein gut strukturiertes Diskussionsangebot unterbreitet.

"Aber seien wir ehrlich."

Ich nehme an, Sie sind noch sehr jung. Richtig? Diese Aufforderung sagt mehr über Sie aus, als Sie sich vorstellen können. Denken Sie mal drüber nach.

"Würden Sie wirklich eine faktenbasierte Diskussion auf Augenhöhe mit Menschen anderer Meinung führen wollen, hätten Sie auf eine sachliche Art und Weise geantwortet."

Der Beitrag ist vollständig sachlich.

"Und nein, sachlich ist diese Art von Beitrag mit Namensnennung in der Überschrift wohl wirklich nicht. Es zeigt einfach nur, wie wenig Sie an echtem Diskurs interessiert sind, in dem es um die besseren Argumente gehen sollte – frei von persönlicher Grenzüberschreitung. Sie brauchen das auch nicht runterspielen. Das ist einfach nur infam und verschreckt alle, die sich hier inhaltlich mit einer konträren Meinung äußern wollen."

Eine einzige Orgie der Unterstellungen. Und wenn Sie den Inhalt vollständig ignorieren und sich nur an der Überschrift stören - wir wollen festhalten, daß Melanie (und auch Sie) ja völlig anonym hier auftreten - dann ist das sowas an Mimimimimimimi. Man nennt das auch Cancel Culture. Ich werde deutlicher: das ist kulturmarxistische Zersetzung. Wahrscheinlich können Sie nichts dafür, weil Sie das von Eltern und Lehrern so übergeholfen bekommen haben.

"Schade, ich habe mehr erwartet."

Das nehme ich Ihnen im übrigen nicht ab. Wer soll Ihnen das glauben, nach Ihrem Satz da oben?

Also mit so einem Einstieg kann man nicht erwarten hier ernst genommen zu werden, Leonie. Nichts zur Sache, Unterstellungen, orwellsche Verdrehungen. Nein, Leonie, so wird das nichts. Sie können es hier ja nochmal probieren. Vielleicht schaffen Sie es ja. Einen Wurf haben Sie noch.


Und weil es gerade so schön war, hier noch ein weiteres Video von JP zur Cancel Culture, die ja jetzt auch in Europa mächtig Fahrt aufnimmt. Wenn die totale Unvernunft die Überhand gewinnt, dürften alle verlieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


stichworte

AwakenWithJP, Cancel Culture, Gymnasium Markneukirchen, Kulturmarxismus


Das gefällt Dir vielleicht auch

Gedanken zur Nacht – Danach

Gedanken zur Nacht – Danach

Meme-Zeit 18

Meme-Zeit 18
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Stärke Dein Immunsystem!

Standfilter Maunawai

Gefiltertes Wasser

Eine Grundvoraussetzung für ein starkes Immunssystem ist das Trinken von ausreichend und wirklich sauberem Wasser. Unser Körper entgiftet und beseitigt permanent Stoffwechsel-Rückstände aus den Zellen. Diese schlagen gelegentlich auch bei einem PCR-Test an.😮

Es ist wohl besser sie mit sauberem Wasser auszuleiten.

Vitamin D

Vitamin D

Vitamin D ist nicht nur ein Vitamin, sondern auch ein Hormon, das Hunderte Gene an- und abschaltet.
In unseren Breitengraden ist eine Produktion über Sonne und Haut nur in 6 Monaten möglich. Die meisten Menschen haben einen massiven Vitamin-D-Mangel.

Magnesium-Pulver

Magnesium

Mineralien sind absolut notwendig für ein starkes Immunssystem. Mit am weitesten verbreitet ist Magnesiummangel. Als Öl ist es am besten resorbierbar, als Pulver oder auch als Kapsel leistet es gute Dienste bei ganz vielen Körperfunktionen.

>