5. Januar 2022

Zwei Welten

Schafe laufen dorthin, wohin man sie leitet. Sie denken nicht, sie laufen einfach zum Futter oder vor den Hunden weg, die sie für den Schäfer in dessen gewünschte Richtung treiben. Das kann man den Schafen nicht vorwerfen, sie haben kein Denkvermögen.

Nun werden häufig Menschen mit Schafen verglichen, eben wenn Sie irgendwelchen Führern wegen geglaubten Vorteilen einfach unbedacht hinterherlaufen. Oder sich von irgendwelchen Treibern mit Angst in die von ihnen gewünschte Richtung lenken lassen.

Es liegt in der Natur der Sache, daß auch wir Menschen ein gewisses Herdenverhalten an den Tag legen, sind wir doch soziale Wesen und brauchen andere Menschen unbedingt zum Überleben und überhaupt zum Leben.

Entscheidend für die Entwicklung unserer Zivilisation wird sein, ob sich die Menschen von Psychopathen oder empathischen Führern leiten lassen werden!

Schau einfach mal die beiden unterschiedlichen Betrachtungsweisen an:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein australischer Schafzüchter hat seiner geliebten Tante auf ganz eigene Weise Tribut gezollt.

Ben Jackson konnte wegen der Pandemie nicht an der Beerdigung seiner Tante Deb teilnehmen.

Deshalb legte er auf einem Feld Gerste in Form eines Liebesherzens aus und ließ seine trächtigen Mutterschafe zeigen, wie sehr er sie liebte.

Schmerz, Empathie und Kreativität sind menschliche Eigenschaften, die zu solch wunderbarer Aktion führen können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit rund 700 Schafen und Ziegen haben Schäfer in Schneverdingen im Heidekreis eine rund 100 Meter große Spritze dargestellt, um für Corona-Impfungen zu werben.
...

Als die Tiere dann auf die Wiese gelassen wurden, stürzten sie sich sofort auf das Fressen und standen somit perfekt für das Motiv.
...

Die Schafe werden zur Spritze gelockt. Herrliche Realsatire. Dümmer geht's nimmer.....

Schwarzes Schaf
Schafe

Zwei Schreiben - Zwei Welten

Dr. med. Holger Knauf
Orthopädische Praxis in Freiberg

Freiberger Arzt


Wissen und Verantwortung

Christoph Uebel
Leiter Seniorenheim - RA - Stadtrat

Christoph Uebel


In diesem Schreiben sehe ich das genaue Gegenteil, nämlich Unwissen - seit Anbeginn der Plandemie zu beobachten bis heute. Obwohl dem Multitalent diese Informationen vorliegen! Als Rechtsanwalt müßte er diese Informationen eigentlich beurteilen können...

Der Inhalt des Schreibens ist darüber hinaus an Verantwortungslosigkeit nicht mehr zu überbieten! Ich kann mich erinnern, wie man auch hier die Pflegekräfte als Helden gefeiert hat. Für mich damals schon ein Graus, da diese auf Anweisung von Christoph Uebel und Andreas Lonitz vom Gesundheitsamt völlig falsche und sinnlose Handlungen vollzogen haben, weil falsche "Führer" es gebetsmühlenartig im TV abgespult haben, den kompletten Irrsinn der Pandemie, völlig unwissenschaftlich, menschenverachtend und gezielt zu den Zwecken, die in diesem Video hier unten von Dr. Vladimir Zelenko, einem der erfolgreichsten Ärzte bei der Gesunderhaltung und Heilung von Patienten (ca. 6.000 - SECHSTAUSEND) in der Pandemie klar erläutert werden.

Auf den grünen Button "Inhalt laden" klicken, um das Video anzusehen.

Auch die Männer, die auf dieser Seite schreiben, haben immer wieder auf diese Ziele und die falschen Handlungen in der angeblichen Pandemie hingewiesen!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von viddle.in zu laden.

Inhalt laden

Danke an Alphavuk für die Übersetzung!

Es ist aber nicht nur das Unwissen, mit dem hier geglänzt wird, sondern dieses Schreiben von Herrn Uebel offenbart auch eine üble Haltung, die zu hinterfragen ist. Es ist mindestens Nudging, allerdings unethisches, mit dem der Stadtrat die Pflegekräfte zur "Impfung", also zur Spritze mit potenziell tödlichem Inhalt verleiten will. Als Rechtsanwalt wird er sicher auch wissen, daß das einer Nötigung oder Erpessung ziemlich nahe kommt. Jedenfalls ist das meine unmaßgebliche Meinung als rechtlicher Laie. Und natürlich versteckt sich der Verantwortliche hinter dem Gesetz. So ist das immer, auch in den Tagen der ganz bestimmten Vergangenheit.

Besonders dreist ist die Argumentation mit den Versorgungsengpässen, die durch hochwahrscheinliche Gesundheitsschäden verhindert werden sollen. Da wird gleich mit dem Zaunpfahl der Entlassung gewunken, schuld sind natürlich die Ungespritzten. Widerlich.

Und mit Unwissen glänzt er bezüglich des "Totimpfstoffs", der keiner ist! Man kann eigentlich nur fassungslos sein, wie Leute in solchen Positionen noch nichtmal über die einfachsten Dinge, die von ihren eigenen Impfgurus ausgesprochen werden, im Bilde sind!


Zitat Karl Lauterbach in der HNA

Der SPD-Politiker reagierte jüngst auf Twitter auf einen Beitrag von Florian Krammer, einem Professor für Impfstoffkunde. Dieser betonte: „Kann man bitte aufhören den Impfstoff von Novavax als Totimpfstoff zu bezeichnen? Es ist ein rekombinanter Proteinimpfstoff.“

Lauterbach schrieb dazu: „Stimmt zwar. Aber weil so viele Ungeimpfte nur Totimpfstoff wollen, warum auch immer, wird bald erhältliches Novavax als solcher bezeichnet.“ Zudem seien die mRNA-Corona-Impfstoffe, anders als das Vakzin von Novavax, „milliardenfach bewährt“.

Der "Gesundheitsminister" - bekanntermaßen auch Pharmalobbyist - gibt also hier zum einen einen ganz offensichtlichen Betrug zu! Und zum anderen lügt er, daß sich die Balken biegen mit dem "milliardenfach bewährt". Denn die Übersterblichkeit wegen Impfnebenwirkungen sind signifikant und dramatisch.

Kürzlich teilte ein US-amerikanischer Lebensversicherer eine 40% Übersterblichkeit für 2021 in seinem Versichertenbestand mit. Darauf komme ich aber noch konkreter zurück. Denn die Übersterblichkeit ist auch in Deutschland bei 28% Prozent. Und das hat enorme Auswirkungen auf die hiesigen Lebensversicherer und deren Kunden. Dramatik pur!


Und nicht zuletzt stellt der Leiter der Seniorenresidenz Ölbaum in Markneukirchen die Pflegekräfte als Feiglinge dar und will ihnen Mut zusprechen sich impfen zu lassen. Ein außerordentlich pefides Spiel, das er da treibt. Es sind doch gerade die selbst denkenden und sich nicht am Milliardenexperiment beteiligen wollenden, klugen Menschen, die von Politik und Medien auch hier vor Ort in Markneukirchen massiv bedrängt werden, die MUT HABEN!

Wir haben es hier wieder einmal mit satanischer Umkehr zu tun! Und das kommt von einem CDU-Mitglied! Da fällt mir glatt ein, was Hans-Georg Maaßen zur Ost-CDU verlautbart hat. Auch darauf werde ich noch einmal zurückkommen.

Und nicht nur rein zufällig ist der Bürgermeister Andreas Rubner (parteilos und auf der CDU-Liste in den Kreistag gewählt) Vorstandsvorsitzender des Vereins für Gemeindediakonie e.V. Altenpflegeheim "Haus Ölbaum".

Was haben wir nur für Stadträte? Wie siehst Du diese Thematik? Welche der zwei Welten gefällt Dir besser? Schreib es bitte in die Kommentare.


stichworte

Andreas Rubner, Bürgermeister Andreas Rubner, Christoph Uebel, Dr. Vladimir Zelenko, Empathie, Hans-Georg Maaßen, Psychopath, Schafe, Stadtrat Markneukirchen


Das gefällt Dir vielleicht auch

Das Ende der Menschheit

Das Ende der Menschheit
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Stärke Dein Immunsystem!

Standfilter Maunawai

Gefiltertes Wasser

Eine Grundvoraussetzung für ein starkes Immunssystem ist das Trinken von ausreichend und wirklich sauberem Wasser. Unser Körper entgiftet und beseitigt permanent Stoffwechsel-Rückstände aus den Zellen. Diese schlagen gelegentlich auch bei einem PCR-Test an.😮

Es ist wohl besser sie mit sauberem Wasser auszuleiten.

Vitamin D

Vitamin D

Vitamin D ist nicht nur ein Vitamin, sondern auch ein Hormon, das Hunderte Gene an- und abschaltet.
In unseren Breitengraden ist eine Produktion über Sonne und Haut nur in 6 Monaten möglich. Die meisten Menschen haben einen massiven Vitamin-D-Mangel.

Magnesium-Pulver

Magnesium

Mineralien sind absolut notwendig für ein starkes Immunssystem. Mit am weitesten verbreitet ist Magnesiummangel. Als Öl ist es am besten resorbierbar, als Pulver oder auch als Kapsel leistet es gute Dienste bei ganz vielen Körperfunktionen.

>