12. Oktober 2020

An alle Lehrer und Erzieher

0  Kommentare

Natürlich sind auch alle Lehrerinnen und Erzieherinnen gemeint. Und alle vom dritten und allen weiteren Geschlechtern. Auch die vom Geschlechtertausch Betroffenen.

Diese Ansage von Dr. Justus Hoffmann von der Stiftung Corona-Ausschuss ist für alle wichtig. Selbst wenn in Markneukirchen "moderate" Regeln herrschen sollten, die natürlich psychologisch ebenfalls einer Körperverletzung gleichkommen, ggs. sogar Folter darstellen. Die Konsequenzen können im Einzelfall hammerhart sein! Also hört mal rein...

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn man erst einmal "moderate" Regeln eingeführt hat, und sich alle daran gewöhnt haben, wird man ganz sicher weitergehen. So, wie das in anderen Ländern der Fall ist und auch in diesem Land, in anderen Bundesländeren. Wo eine Maskenpflicht (trotz fehlender Rechtsgrundlage, teilweise sogar trotz klarer anderer Empfehlungen) während des Unterrichts durchgesetzt wird, sogar während des Sportunterrichts. Völlig irre! Es ist ganz einfach nur eine Gehorsamkeitsübung. Und wahrscheinlich die Angst von Lehrern und Erziehern.

Wenn Kinder bei Ihren Eltern oder anderen Bezugspersonen Angst verspüren, werden sie mit großer Wahrscheinlichkeit diese Angst übernehmen. Keine gute Aussicht für eine ganze Generation.

Und ich dachte mal, wenn es um die Kinder geht, dann macht keiner mehr mit...

"Schulkinder sollen sich warm anziehen."

"Schüler und Schülerinnen werden nach Angaben des Deutschen Philologenverbands in den kommenden Monaten in den Klassenzimmern häufig ihre Mützen, Schals und Jacken anbehalten und sich mit Decken warmhalten müssen."

"Für die kalten Monate werden jetzt Pullover, Schals und Decken zur Grundausstattung der Schülerinnen und Schüler gehören", so Lin-Klitzing. Lehrer und Schüler müssten dabei auf das "Zwiebelprinzip" setzen - also während des Unterrichts ihre warme Kleidung zunächst anbehalten und sie dann nach dem Lüften eventuell "nach und nach ausziehen"."

Zu finden im Spiegel

Unterricht mit Schal

Verrückter geht es eigentlich nicht mehr. Aber ich wette, diese Irren denken sich noch verrücktere Sachen aus...

Wir würden uns freuen, wenn Eltern, Erzieher, Lehrer den Mut finden hier mitzudiskutieren. Vielleicht sehen wir das ja völlig falsch und es gibt starke Argumente, die gegen unsere Ansichten sprechen.


stichworte

Beamte, Dr. Justus Hoffmann, Triage, Verantwortung


Das gefällt Dir vielleicht auch

Gedanken zur Nacht – Danach

Gedanken zur Nacht – Danach

Meme-Zeit 18

Meme-Zeit 18
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>