3. März 2021

Brandbrief vom Bürgermeister!

0  Kommentare

Brandbrief an die Politiker in Deutschland 

Der ewige Lockdown oder warum die „35“ realitätsfern und deshalb zerstörerisch ist.  

Sehr geehrte politische Entscheidungsträger in Deutschland,

unsere Kinder können weiterhin nicht zur Schule gehen, Freundschaften und soziale Kontakte zerbrechen an der verordneten Isolation.

Unsere Wirtschaft kollabiert und es werden Strukturen im Einzelhandel, der Gastronomie, dem Hotelbereich, im Sportbereich, dem Kultur- und Veranstaltungsbereich sowie in vielen anderen Branchen, die teilweise über Generationen gewachsen sind, unwiederbringlich und für alle Zeiten zerstört.

Unsere Innenstädte, Parks, Sehenswürdigkeiten/Kulturgüter waren einst Ausdruck der Lebensfreude - jetzt sind sie verwaist. Wie lange sollen wir diesem Zustand noch zusehen? Unsere Innenstädte sterben gerade einen leisen Tod und mit ihr stirbt unsere soziale und wirtschaftliche Identität, unsere demokratische Kultur des Miteinander, welches unsere Gesellschaft zusammenhält.

Bei den betroffenen Menschen macht sich Einsamkeit, Verzweiflung und Resignation breit.

„Mit dem Corona-Virus Leben lernen“

Wir fordern eine neue langfristige Corona-Politik, die unseren Bürgern eine sichere und dauerhafte Perspektive bietet:

Wir fordern statt des RKI-Wertes von „35“ eine neue Maßeinheit zum Schutz unserer Bevölkerung, die das Alter der positiv Getesteten berücksichtigt (ältere positiv Getestete müssen viel höher gewichtet werden als jüngere) und die Anzahl der freien Intensivbetten miteinbezieht. Berücksichtigt werden muss auch die steigende Zahl der geimpften Personen aus den Risikogruppen.

Der jetzige RKI-Inzidenzwert muss sofort ersetzt werden. Er ist abhängig von der Anzahl der durchgeführten Tests und wird „nach oben explodieren“, sobald die Schnell- und Selbsttests für die Bevölkerung auf den Markt kommen. Den Wert von „35“ werden wir bis zum Sommer nicht erreichen! Was wir aber erreichen werden, ist das Sterben der mittelständischen Wirtschaft, Kinder und Erwachsene mit psychischen Problemen und vereinsamte alte Menschen.

Wir fordern das sofortige öffnen unserer Schulen, Kinder sind nachweislich kein Pandemietreiber.

Warum ist Profisport erlaubt mit Reisen nach Katar, unsere Kinder  dürfen aber keinen gemeinsamen Sport durchführen?

Wir fordern die sofortige Beendigung des Sportverbotes, insbesondere für den Vereinssport. Sport ist das beste Mittel zur Stärkung unseres Immunsystems. Die Sportvereine haben sichere Hygienekonzepte entwickelt.

Wir fordern eine abgestufte Öffnung des Einzelhandels, der Gastronomie und Hotels. Laut RKI sind diese Bereiche „keine Infektionsherde.

Wir fordern zur Pandemie-Bekämpfung eine breite Diskussion aller gesellschaftlich relevanten Gruppenvertreter. Dabei sind zwingend Teilnehmer unterschiedlicher Auffassung einzubeziehen. Seit einem Jahr sitzt der ewig gleiche kleine Kreis zusammen und beschließt das ewig gleiche Medikament "Lockdown" mit seinen vernichtenden Nebenwirkungen. Wir fordern Innovation, technische Lösungen und kostenfreie Schnelltests statt angstvolles und immer gleiches Agieren. Wir fordern eine Regionalisierung und Entscheidungsspielräume für die Kommunen statt starre, bundeseinheitliche Regelungen.

Jochen Arenz - parteilos

Nein, das ist nicht der Bürgermeister von Markneukirchen. Das wäre zu schön, um wahr zu sein. Andreas Rubner trägt derzeit die völlig zerstörerische Politik mit. Und verhindert auch mittels Zensur seit Jahren Meinungsäußerungen von Andersdenkenden.

Es handelt sich hier um den Bürgermeister der Stadt Bad Doberan

Dieser Bürgermeister organisiert sogar die Beteiligung von unterschiedlichsten Bereichen und Institutionen, Ärzten, Privatpersonen, Gewerbetreibenden etc.

Und bittet die Menschen, die diesen Brief mittragen, der in den sozialen Medien veröffentlicht wird, um Unterstützung.

Andreas Rubner hingegen bemüht seit Jahren permanent die Polizei gegen Andersdenkende, um seine Angst zu überwinden. Das funktioniert so aber nicht. Wann beschäftigt sich der Bürgermeister mit den Fakten und handelt ebenso mutig und im Interesse der Bürger?


Und nur so ganz nebenbei, auch wenn wir den Brief von Jochen Arenz sehr gut und mutig finden, es gibt keine Pandemie. Denn diese basiert ja von Anfang an auf gefälschten Zahlen, auf Angst- und Panikmache (an der Bürgermeister Andreas Rubner hier kräftig mitgewirkt hat) und an einer 2009 veränderten Pandemierichtlinie der WHO, die Anzahl schwerer Krankheitsverläufe - wie früher - nicht mehr berücksichtigt. PLANDEMIE!


stichworte

Andreas Rubner, Jochen Arenz


Das gefällt Dir vielleicht auch

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Stärke Dein Immunsystem!

Standfilter Maunawai

Gefiltertes Wasser

Eine Grundvoraussetzung für ein starkes Immunssystem ist das Trinken von ausreichend und wirklich sauberem Wasser. Unser Körper entgiftet und beseitigt permanent Stoffwechsel-Rückstände aus den Zellen. Diese schlagen gelegentlich auch bei einem PCR-Test an.😮

Es ist wohl besser sie mit sauberem Wasser auszuleiten.

Vitamin D

Vitamin D

Vitamin D ist nicht nur ein Vitamin, sondern auch ein Hormon, das Hunderte Gene an- und abschaltet.
In unseren Breitengraden ist eine Produktion über Sonne und Haut nur in 6 Monaten möglich. Die meisten Menschen haben einen massiven Vitamin-D-Mangel.

Magnesium-Pulver

Magnesium

Mineralien sind absolut notwendig für ein starkes Immunssystem. Mit am weitesten verbreitet ist Magnesiummangel. Als Öl ist es am besten resorbierbar, als Pulver oder auch als Kapsel leistet es gute Dienste bei ganz vielen Körperfunktionen.

>