27. Februar 2022

Es sind Wahnsinnige!

0  Kommentare

Scholz kündigt 100 Milliarden Euro zusätzlich für Bundeswehr an. Dies soll sogar generell im Grundgesetz verankert werden. Wird Deutschland jetzt ein Militärstaat? Es klatschen bei dieser "Kriegskreditrede" in diesem Wahnsinnskriegskabinett sogar einige Linke mit, die sonst ja eigentlich Frieden auf ihre Fahnen geschrieben haben...?

Erst hat man Schwangerenkleidung und -panzer entwickelt und eine LGBTXYZ-Strategie eingeführt und die Bundeswehr zu einer nicht einsetzbaren Truppe deentwickelt (außer die Spezialeinheiten, die in aller Welt den Krieg um Rohstoffe oft für fremde Mächte führen) und nun mischt man sich direkt in einen - zugegebenermaßen unschönen - Krieg ein, an dem ein Weltkriegs-Alliierter gegen Deutschland beteiligt ist.

Zum einen mit Waffenlieferungen (nicht nur Helme und FFP2-Masken, sondern Raketen, die den Russen erhebliche Verluste zufügen können). Und zum anderen soll sogar die schnelle Eingreiftruppe von 40.000 Mann an die "Ostfront" verlegt werden. Das grenzt an Wahnsinn!

Die BRD liefert Waffen an die Ukraine - in ein Kriegsgebiet! Diese deutschen Kriegswaffen sind gegen Rußland gerichtet, mit dem wir noch immer keinen Friedensvertrag haben. Die bei der UN immer noch bestehende Feindstaatenklausel erlaubt es Rußland, den dadurch von Deutschland provozierten Kriegszustand mit Rußland unverzüglich zu sanktionieren. Das böte nach internationalem und Völkerrecht jede Berechtigung, in die BRD einzumarschieren.

Reaktion auf Waffenlieferungen

Putin versetzt Atomstreitkräfte in Alarmbereitschaft. (Anmerkung: Diese über ein Mainstreammedium zuerst kolportierte Information - die können (oder wollen?) noch nicht mal richtig übersetzen - habe ich so übernommen. Gesagt hat er allerdings Abwehrstreitkräfte. Allerdings gehören dazu natürlich auch Atomwaffen. Es war also inhaltlich nicht ganz falsch, klingt aber böser. Immerhin wäre das eine explizite Drohung mit Atomwaffen.)

Der russische Präsident Wladimir Putin hat angeordnet, die russischen Streitkräfte zur strategischen Abschreckung in "besondere Alarmbereitschaft" zu versetzen.

Als Grund für diesen Schritt nannte der Präsident in einem im russischen Fernsehen übertragenen Gespräch mit Verteidigungsminister Schoigu und Generalstabschef Gerassimow aggressive Äußerungen des Westens, auf die es zu reagieren gelte.

Hat Sarah Wagenknecht recht?

Verarsche seitens der USA

Kriegstwitter

Der Bär in der Tür
Wer ist die reale Gefahr
Männlichkeit auf Twitter

Eddy meint hier statt "Menschlichkeit" natürlich "Männlichkeit".

Die Masse
Apokalyptische Reiter

Leider gibt es nur wenige Menschen, die sich aktiv für den Frieden einsetzen, bevor er stattfindet. Den neuen Krefelder Appell vom November hatten lediglich knapp über 5.000 Menschen unterzeichnet. Da sehen wir, wo wir stehen...


stichworte

BRD, Gregor Gysi, Olaf Scholz, Rußland, Sarah Wagenknecht, Ukraine, Weltkrieg, Wladimir Putin


Das gefällt Dir vielleicht auch

Wie soll es weitergehen?

Wie soll es weitergehen?
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Stärke Dein Immunsystem!

Standfilter Maunawai

Gefiltertes Wasser

Eine Grundvoraussetzung für ein starkes Immunssystem ist das Trinken von ausreichend und wirklich sauberem Wasser. Unser Körper entgiftet und beseitigt permanent Stoffwechsel-Rückstände aus den Zellen. Diese schlagen gelegentlich auch bei einem PCR-Test an.😮

Es ist wohl besser sie mit sauberem Wasser auszuleiten.

Vitamin D

Vitamin D

Vitamin D ist nicht nur ein Vitamin, sondern auch ein Hormon, das Hunderte Gene an- und abschaltet.
In unseren Breitengraden ist eine Produktion über Sonne und Haut nur in 6 Monaten möglich. Die meisten Menschen haben einen massiven Vitamin-D-Mangel.

Magnesium-Pulver

Magnesium

Mineralien sind absolut notwendig für ein starkes Immunssystem. Mit am weitesten verbreitet ist Magnesiummangel. Als Öl ist es am besten resorbierbar, als Pulver oder auch als Kapsel leistet es gute Dienste bei ganz vielen Körperfunktionen.

>