11. Dezember 2020

Handelt es sich hier um Mord?

0  Kommentare

Ungeschönter Bericht aus einem Dresdner Pflegeheim


Ergänzungen am 12.12. 2020

Wir haben mittlerweile eine ganze Reihe ergänzender Informationen (Stand 12.12.2020), die wir alle natürlich anonym halten. Denn sonst drohen den Whistleblowern möglicherweise Nachteile. Das wollen wir nicht.

Ein wirklich empathischer Mensch kann sich in die Gefühle und Gedanken eines alten Menschen in einem Pflegeheim hineinversetzen. Vielleicht braucht es dazu auch noch ein wenig Lebenserfahrung oder ein bestimmtes Alter.

Diese alten Menschen sind schon nicht mehr in einer Familie. Das ist schwer genug. Und sie haben jetzt monatelang diesen staatlich verordneten und vom Pflegeheimpersonal mitgemachten Irrsinn durchgehalten.

Das Immunsystem von vielen ist sicher nicht das beste, denn wer achtet schon darauf? Alle Bewohner von Alten- und Pflegeheimen dürften ganzjährig einen massiven Vitamin-D-Mangel haben. Ein wesentlicher Faktor für die Gesundheit.

Der nicht für Diagnosen zugelassene und völlig unzureichende PCR-Test, der mittlerweile von 22 Wissenschaftlern als qualitativ minderwertig begutachtet wurde, wird bei diesen Menschen immer mal anschlagen können, auch ohne daß Symptome vorliegen. Und dann die Aussicht auf weitere Monate Einzelhaft wie im Gefängnis dürfte viele zur Aufgabe bewegen. Das Lebenslicht erlöscht.

Natürlich wissen bestimmte Leute genau die Zusammenhänge von Gesundheit und Psychologie und betreiben das demnach absichtlich. Das ist aus meiner Sicht mindestens billigende Inkaufnahme des Todes von vielen alten Menschen, wenn nicht sogar bewußte Herbeiführung des Todes. Das wird man im Einzelfall schwer nachweisen können. Aber jeder Mensch sollte sich im Klaren sein, welche moralische Bedeutung das hat, wenn er dann vor den Schöpfer tritt. Das schreibe ich insbesondere an die selbst ernannten Moralapostel, die im Mainstream mitschwimmen.

Und ich gehe davon aus, daß fast alle in der Pflege Tätigen nichts von solchen Zusammenhängen wissen oder das befördern würden. Und sich maximal um die ihnen anvertrauten Menschen kümmern. Sonst hätten sie diesen schweren und wohl auch schlecht bezahlten Beruf nicht gewählt.

Und das hier weist eindeutig auf die gleichen Probleme wie in Bergamo hin. Vorausgegangene Impfungen lassen den PCR-Test positiv anschlagen. Was für ein Plott läuft hier?


Handelt es sich hier um Unfähigkeit? Oder handelt es sich hier um eine geplante zweite Welle, von der Politiker, Medien und Pseudo-Wissenschaftler seit Monaten warnen und somit die Angst im Volke schüren?

Handelt es sich hier um vorsätzliche Überlastung des Gesundheitswesens? Handelt es sich hier um Mord? Ich frage ja nur für eine Freundin...

"Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, selbst wenn er dann die Wahrheit spricht." Kennst Du bestimmt!

Von den Regierenden aller Ebenen wurden und werden wir permanent belogen. Den Nachweis dieser Behauptung zu führen ist sehr einfach. Man darf bloß nicht vergeßlich sein und sich die alten Lügen mit neuen Lügen ständig im angstgeschwängerten Hirn überschreiben zu lassen.

Derzeit wird wegen erhöhter "Fälle" bei Positivtests und auch Behandlungen in Krankenhäusern der totale Lockdown eingeführt. Natürlich wird das auf Corona geschoben, nein, es wird auf die "wenigen unsolidarischen Unvernünftigen" geschoben und auf "Corona-Leugner", die AfD, auf die Querdenker und eben auf alle Hexen und Ketzer. Das wird jedenfalls von der staatlichen und medialen Inquisition kolportiert.

Ein Zeuge Coronas und Gläubiger der öffentlich-rechtlichen Medien hat mich auf folgende ernste Meldungen hingewiesen.

"Corona bringt die Dresdner Krankenhäuser ans Limit. Nun wenden sie sich mit einer konkreten Bitte an die Bevölkerung und warnen vor Zuständen wie in Bergamo." Quelle: Sächsische Zeitung

Nun, niemand zweifelt an einer schwierigen Situation in den Krankenhäusern. Aber allein schon die Warnung vor "Zuständen wie in Bergamo" läßt - zumindet bei mir - alle Manipulations-Alarm-Glocken angehen.

Wie Manipulation funktioniert und wie sie auch tagtäglich auf uns einprasselt, kannst Du hier nachlesen und anschauen, im etwas anderen Adventskalender. Die meisten Menschen haben wahrscheinlich nicht annähernd eine Vorstellung von der Beeinflussung, der sie unterliegen und die ihre Wahrnehmung formt.

Es stellen sich nämlich ein paar Fragen:

Wieso wurden in den letzten Monaten die Intensivbettenkapazitäten abgebaut und haben Krankenhäuser geschlossen? Wieso werden die Zustände in der Vergangenheit nicht berücksichtigt? Nicht nur in Bergamo, sondern auch in Deutschland?

Intensivbetten
Intensivbettenkapazität_2020
Impfempfehlungen

Ein Schelm der Böses dabei denkt. Die Rentenkasse wird es freuen...

Bergamo Särge

In Bergamo wurden übrigens kurz vorher sehr viele Menschen gegen Verschiedenes geimpft. Da gibt es natürlich keinerlei Zusammenhang...

Bergamo? Was war da genau? Da hat man uns Bilder gezeigt, die man später auch für die USA und Brasilien verwendet hat, um die Dramatik zu demonstrieren. Mit Bildern kann man das am besten. Fakten interessieren niemanden. Oder doch? Wie wäre es damit:

In Bergamo waren 97 % nicht an Corona gestorben. Es waren überwiegend alte, multimorbide Patienten. Falschbehandlungen (z.B. Beatmung) fanden zu Hauf statt. Kranke wurden in Altenheime verbracht, weil das italienische Gesundheitswesen schon lange enorme Probleme hat. Auch drei Jahre vorher. Da hatte allerdings kein Hahn danach gekräht. Und dann wurden alle Tote als Corona-Tote gezählt. Das wurde übrigens auch in der ARD berichtet (in einer Übersetzung des dortigen Krisenstabes).

Unmengen an Särgen wurden im Fernsehen präsentiert, die es so gar nicht gab!  Und das wurde von italienischen Ärzten, Politikern und Juristen bestätigt. Fakten dazu gibt es beim Corona-Ausschuss.

Was für eine Inszenierung läuft hier wirklich? Das sollten sich die Menschen langsam (oder besser schneller) fragen!

Das sind auf jeden Fall Hauptakteure in diesem Stück. Und ich halte diese Leute für Psychopathen, die eine transhumanistische, eugenische Agenda verfolgen, die eine drastische Bevölkerungsreduktion vorsieht. Es ist zwar ein Zusammenschnitt, da könnte man einiges manipulieren - wie das die Medien ständig tun. Aber selbst in den einzelnen Sequenzen erkennt man an Mimik und Gestik die Bösartigkeit dieser Individuen. Oder?

Solche Psychopathen sind überall. Man kann sie nicht leicht erkennen. Das ist ein erheblicher Vorteil für diese, um in der Machtpyramide aufzusteigen. Sie sehen nämlich nicht wie der Joker aus, sondern ganz normal. Aber am Ende kann man sie doch enttarnen, durch psychologisches Wissen, wie das geht, und durch die genaue Beobachtung ihrer Reden und vor allem ihrer Handlungen. Niemand kann sich immer und überall verstellen. Die Lüge aufrecht zu erhalten ist unglaublich schwierig. Und wenn sie die Wahrheit über ihre Pläne sagen - das tun sie oft genug- muß man nur genau hinhören.


stichworte

Bevölkerungsreduktion, Bill Gates, Dresden, Fake-Pandemie, PCR-Test, Pflegeheim


Das gefällt Dir vielleicht auch

Gedanken zur Nacht – Danach

Gedanken zur Nacht – Danach

Meme-Zeit 18

Meme-Zeit 18
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Stärke Dein Immunsystem!

Standfilter Maunawai

Gefiltertes Wasser

Eine Grundvoraussetzung für ein starkes Immunssystem ist das Trinken von ausreichend und wirklich sauberem Wasser. Unser Körper entgiftet und beseitigt permanent Stoffwechsel-Rückstände aus den Zellen. Diese schlagen gelegentlich auch bei einem PCR-Test an.😮

Es ist wohl besser sie mit sauberem Wasser auszuleiten.

Vitamin D

Vitamin D

Vitamin D ist nicht nur ein Vitamin, sondern auch ein Hormon, das Hunderte Gene an- und abschaltet.
In unseren Breitengraden ist eine Produktion über Sonne und Haut nur in 6 Monaten möglich. Die meisten Menschen haben einen massiven Vitamin-D-Mangel.

Magnesium-Pulver

Magnesium

Mineralien sind absolut notwendig für ein starkes Immunssystem. Mit am weitesten verbreitet ist Magnesiummangel. Als Öl ist es am besten resorbierbar, als Pulver oder auch als Kapsel leistet es gute Dienste bei ganz vielen Körperfunktionen.

>