4. Januar 2021

Vorsätzliche Körperverletzung

0  Kommentare

Die Verabreichung des neuen, unzureichend getesteten Impfstoffes ist vorsätzliche Körperverletzung bis hin zu fahrlässiger Tötung, meint Prof. Dr. Stefan Hockertz. 

Prof. Dr. Stefan W. Hockertz war Direktor des Instituts für Experimentelle und Klinische Pharmakologie und Toxikologie am Universitätskrankenhaus Eppendorf. Er war Privatdozent für Toxikologie und Pharmakologie an der Universität Hamburg und C3-Professor für Molekulare Immuntoxikologie.

Diese Covid1984-Impfung wird keine Infektion verhindern und wird stattdessen dafür sorgen, daß noch mehr positive PCR-Tests die Fallzahlen fälschlicherweise steigen lassen. So wäre eine Dauerpandemie perfekt.

Eine längere Fassung für noch mehr Einblicke, z.B. zum Nürnberger Kodex! (ggs. bis Minute 7:32 vorspringen):

Diese Plandemie ist weltweit. Die Kräfte, die hinter dieser Entwicklung stehen, wollen die ganze Welt nach ihrem Sinne umgestalten. Das ist nicht in unserem Interesse! Und selbst in der ach so unabhängigen Schweiz greifen die Mechanismen der international organisierten Hintermächte.

Dazu spricht auch der Schweizer Markus Häni vom Aktionsbündnis Aargau-Zürich. Wer sich die Zeit dazu nehmen möchte, kann sich die ganze Podiumsdiskussion ansehen. Sie fand am 19.12.2020 in Herrliberg in der Schweiz statt.

Video auf Vimeo ansehen:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Video auf Youtube ansehen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Teilnehmer:

- Philipp Kruse, Anwalt, LL.MM
- Iwan Iten, Restaurantbesitzer (Restaurant Raten)
- Dr. med. Rainer Schregel, praktischer Arzt 
- Dr. med. Konstantina Rösch, praktische Ärztin, Spitalärztin am Uniklinikum in Graz, Österreich 
- Professor Doktor Stefan Hockertz, Biologe, Toxikologe und Pharmakologe, telefonisch zugeschaltet
- Dr. med. Regina Möckli, FÄ Psychiatrie und Psychotherapie 
- Dr. Jürgen Ott, Ökonom, Moderation


stichworte

Corona-Lüge, Corona-Virus, Impfstoff, mRNA, Prof. Dr. Stefan Hockertz


Das gefällt Dir vielleicht auch

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Stärke Dein Immunsystem!

Standfilter Maunawai

Gefiltertes Wasser

Eine Grundvoraussetzung für ein starkes Immunssystem ist das Trinken von ausreichend und wirklich sauberem Wasser. Unser Körper entgiftet und beseitigt permanent Stoffwechsel-Rückstände aus den Zellen. Diese schlagen gelegentlich auch bei einem PCR-Test an.😮

Es ist wohl besser sie mit sauberem Wasser auszuleiten.

Vitamin D

Vitamin D

Vitamin D ist nicht nur ein Vitamin, sondern auch ein Hormon, das Hunderte Gene an- und abschaltet.
In unseren Breitengraden ist eine Produktion über Sonne und Haut nur in 6 Monaten möglich. Die meisten Menschen haben einen massiven Vitamin-D-Mangel.

Magnesium-Pulver

Magnesium

Mineralien sind absolut notwendig für ein starkes Immunssystem. Mit am weitesten verbreitet ist Magnesiummangel. Als Öl ist es am besten resorbierbar, als Pulver oder auch als Kapsel leistet es gute Dienste bei ganz vielen Körperfunktionen.

>