13. Februar 2022

Lügt der Bürgermeister?

2  Kommentare

Lügen sie bewußt oder haben sie nicht recherchiert?

Wer kennt nicht diese legendäre Frage von Oliver Janich an Anja Reschke in dem vom öffentlich-unrechtlichen Zwangspropagandafernsehen eine kurze Zeit lang gebrachten Format "Sag´s mir ins Gesicht". Eine Serie die sehr schnell wieder eingestellt wurde, da die völlige Weltfremdheit und Unwissenheit der ARD-Moderatoren zum Himmel schrie.

Sämtliche Moderatoren, die sich den Fragen der Zuschauer stellten, wurden sowas an argumentativ an die Wand gespielt, daß wirklich jeder Fünftklässler erkennen konnte, daß das alles nur Propagandisten mit ganz schlechten Argumenten sind, die sich weder für Fakten interessieren, noch ordentlich recherchieren können.

Natürlich sind sämtliche Youtubevideos dazu entweder von der ARD gelöscht worden oder wegen angeblicher "Urheberrechtsverletzungen" gelöscht lassen worden. Teilweise unter klarer Verletzung der gesetzlich verbrieften Grundlage für Journalisten aus Sendungen ziteren zu dürfen. Aber um Recht und Gesetz schert sich bei den Medienfürsten aller coleur ja sowieso niemand mehr. Analog zu den Politikern. So lange wie wir das zulassen, werden sie weiter so verfahren.

Womit wir beim Bürgermeister unserer Stadt wären. Andreas Rubner hat mal wieder einen Knaller losgelassen. Diesmal war die Freie Presse sein Opfer bzw. sein Komplize.

Ich gehe mal davon aus, daß die Macher dieses Blattes wenigstens wortgetreu berichten können. Recherchieren tun sie jedenfalls nicht richtig (oder lügen bewußt durch kritiklose Übernahme der Aussagen des Bürgermeisters von Markneukirchen). Und echte journalistische Arbeit (z.B. Befragen der Betroffen, um deren Standpunkt anzuhören und Überprüfung dieser Standpunkte durch eine echte, umfassende Faktenrecherche) kann man gleich ganz vergessen. Im Prinzip ist das ja fast überall in den Medien so: die ewige Wiederkäuerei von Reuters-, AFP-, DPA-Meldungen. (Habe ich ADN vergessen?)

Am 08.02.2022 erschien ein Artikel der FP mit der Überschrift: "Corona-Protest im oberen Vogtland: Immer wieder montags" von Tino Beyer.

Zu diesem Artikel könnte ich 6 Seiten schreiben. Er geht schon gut los mit dem zweiten Wort "Die sogenannten Montagsspaziergänge..." Aber ich will mich auf die Aussagen des Bürgermeisters von Markneukirchen, Andreas Rubner, beschränken. Ich gehe auf "sogenannt" in meinem Audio am Rande ebenfalls ein.

Zu meiner Frage in der Überschrift: meine Meinung dazu ist ein ganz klares JA!

Ganz abgesehen davon, daß ich das auch anhand vieler Beispiele beweisen kann (und ggs. noch werde) und andere Markneukirchner das auch können, ist das hier eine Meinungsäußerung, so wie der Bürgermeister glaubt mit seinen Medienauftritten anders denkende Bürger madig machen zu können und die potentielle Strafbarkeit mindestens aber seine Charakterlosigkeit durch das Siegel "Meinung" verstecken zu können.

Ausschnitt aus Freie Presse

Zitat Rubner

Wie wird gelogen?

Lügen geht auf verschiedene Art und Weise. Und natürlich lügt jeder Mensch. Untersuchungen haben ergeben sogar sehr oft am Tag. Also ich jedenfalls sage zu niemandem, der wirklich schlecht aussieht, weil er vielleicht krank ist oder Kummer hat: "eh, Kumpel, Du siehst aber scheiße aus!"

Und wenn Du zu jemandem "Guten Tag" sagst, meinst Du das bestimmt auch nicht immer ehrlich im Wortsinne. Es ist manchmal nur ein Gruß, weil man es so macht, wenn man sich trifft. Das ist auch richtig so. Gemeinschaften würden nicht funktionieren, wenn jeder jedem jederzeit ehrlich sagen würde, was er denkt. Und ganz besonders gilt das für jede jeder jederzeit sie. 😉 Spaß beiseite.

Solche Lügen, auch Notlügen genannt, sind durchaus vertretbar. Aber bewußte Lügen, die Schaden anrichten (können), sind es nicht. Wahrscheinlich hat der Bürgermeister genau wie zum Begriff Bestechung ("jeder ist bestechlich") auch zum Thema Lügen eine ganz eigene Definition.

Natürlich lügt der Bürgermeister sehr geschickt, aber nicht geschickt genug, daß man es nicht auch sofort merken könnte. Er tut das durch Verdrehungen und Auslassungen. Und er beschädigt damit die Wahrheit mehr als mit platten Lügen, da doch sehr viele Menschen auf ihn hereinfallen und nicht merken, daß er sich damit selbst ins positive Licht zu rücken vermag und andere in ein schlechtes.

Ich gehe auf diesen kurzen Abschnitt des Artikels in diesem Audio ein. Es wird spannend. Und mich interessiert natürlich Deine Meinung zu diesem Vorgang. Schreib sie einfach in die Kommentare.


Lügen werden nicht zur Wahrheit
Sie lügen über alles
Besser nicht lügen
Diskriminierung und Lügen

stichworte

Andreas Rubner, Bürgermeister Andreas Rubner, Bürgermeister Markneukirchen, Freie Presse, Tino Beyer


Das gefällt Dir vielleicht auch

Wie soll es weitergehen?

Wie soll es weitergehen?
  • Ich bin zwar in die Markneukirchener Kommunalpolitik nicht so involviert wie Jens,
    kann aber der Aussage, auf Grund vieler Veröffentlichungen auf dieser Seite, voll zustimmen das der BM lügt.

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Stärke Dein Immunsystem!

    Standfilter Maunawai

    Gefiltertes Wasser

    Eine Grundvoraussetzung für ein starkes Immunssystem ist das Trinken von ausreichend und wirklich sauberem Wasser. Unser Körper entgiftet und beseitigt permanent Stoffwechsel-Rückstände aus den Zellen. Diese schlagen gelegentlich auch bei einem PCR-Test an.😮

    Es ist wohl besser sie mit sauberem Wasser auszuleiten.

    Vitamin D

    Vitamin D

    Vitamin D ist nicht nur ein Vitamin, sondern auch ein Hormon, das Hunderte Gene an- und abschaltet.
    In unseren Breitengraden ist eine Produktion über Sonne und Haut nur in 6 Monaten möglich. Die meisten Menschen haben einen massiven Vitamin-D-Mangel.

    Magnesium-Pulver

    Magnesium

    Mineralien sind absolut notwendig für ein starkes Immunssystem. Mit am weitesten verbreitet ist Magnesiummangel. Als Öl ist es am besten resorbierbar, als Pulver oder auch als Kapsel leistet es gute Dienste bei ganz vielen Körperfunktionen.

    >