9. November 2021

Ein Blackout in einer transhumanistischen Welt

Dieser Kurzfilm ist vor über 7 Jahren entstanden. Damals hat außer in der Wahrheitsbewegung und bei den selbst ernannten, eugenischen, transhumanistischen Eliten noch kaum jemand etwas von Transhumanismus auf dem Schirm gehabt. Heute wird offen darüber gesprochen. Trotzdem merken die meisten Menschen nicht, in welches Szenario wir hineingebracht werden sollen (auch mittels Corona).

Man verkauft alle Details dieser transhumanistischen Zukunft natürlich mit Vorteilen aller Art, insbesondere mit der Aussicht ein Superman oder eine Superwoman oder ein Superdivers zu werden. Eine Sprache schnell mal für den Urlaub ins Gehirn laden. Ganz locker ein durch schlechte Lebensweise kaputtgegangenes Organ ersetzen und was noch so alles möglich ist. Btw. alles was gedacht werden kann, ist materiell umsetzbar, vielleicht nicht heute, so aber doch morgen.

Am Ende wird es aber - wie wir hier sehen - auf eine komplexe Abofalle hinauslaufen, die alle beteiligten Sklaven zu Subhumans macht. Ein total abhängiges Etwas (das ist dann tatsächlich divers!), das man sicher nicht mehr Mensch wird nennen können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie abhängig werden wir in der Zukunft sein? Von Technik, Werbung, Internet? Was, wenn das alles auf einen Schlag ausfällt?

BLACKOUT

mit

Achim Büchner; Miriam Rixen; Ben Steinhoff; Susann Pätzold; Melina Gammersbach; Martin Bross; Frank Maier; Demet Fey; Philipp Wiegand;
Buch und Regie: Lars Walther

Ein Beitrag zum Intervideo Nachwuchspreis 2014.


Hinterfrage am besten alles, was "smart" heißt. Smart Home, Smart Meter, smart sonstwas... und vor allem smarte Spritzen... und das WEF mit seinem Slogan: Du wirst nichts mehr besitzen (alles nur noch mieten!) und wirst glücklich sein.

Dazu sind m.E. das Graphenoxid und die vielen anderen lustigen "Verunreinigungen" in den tollen "Impfstoffen".

Wie siehst Du das? Zu pessimistisch? Oder möchtest Du lieber ein Cyborg sein, als Dich mit den irdischen, natürlichen Problemen herumzuschlagen?


stichworte

IoB, IoT, Science Fiction, Smart, Subhuman, Transhumanismus, WEF


Das gefällt Dir vielleicht auch

Ex-STIKO-Chef packt aus

Ex-STIKO-Chef packt aus
  • Nur eine kleine Minderheit auf diesem Planeten hat Zugriff zu diesem technischen Firlefanz. Ohne Strom ist der Zauber binnen weniger Stunden vorbei. Wie kann man so blöd sein und Lügnern glauben, wenn immer mehr Gespritzte vorzeitig sterben? Es ist gut, wenn diese Zombies den Planeten verlassen. Dann fehlt den Dunkelwesen die notwendige Energie zum Betrieb der Menschenfarm und sie verschwinden ebenfalls. Das wars!

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Stärke Dein Immunsystem!

    Standfilter Maunawai

    Gefiltertes Wasser

    Eine Grundvoraussetzung für ein starkes Immunssystem ist das Trinken von ausreichend und wirklich sauberem Wasser. Unser Körper entgiftet und beseitigt permanent Stoffwechsel-Rückstände aus den Zellen. Diese schlagen gelegentlich auch bei einem PCR-Test an.😮

    Es ist wohl besser sie mit sauberem Wasser auszuleiten.

    Vitamin D

    Vitamin D

    Vitamin D ist nicht nur ein Vitamin, sondern auch ein Hormon, das Hunderte Gene an- und abschaltet.
    In unseren Breitengraden ist eine Produktion über Sonne und Haut nur in 6 Monaten möglich. Die meisten Menschen haben einen massiven Vitamin-D-Mangel.

    Magnesium-Pulver

    Magnesium

    Mineralien sind absolut notwendig für ein starkes Immunssystem. Mit am weitesten verbreitet ist Magnesiummangel. Als Öl ist es am besten resorbierbar, als Pulver oder auch als Kapsel leistet es gute Dienste bei ganz vielen Körperfunktionen.

    >