26. Februar 2021

Lügt der Bürgermeister?

2  Kommentare

Lügt der Bürgermeister bewußt oder versteht er nicht, was geschieht? Das ist hier die Frage. Und ich weiß es nicht, um mit Marco Rima zu sprechen.

Was ich aber weiß: er lügt! Es ist ein harter Anwurf, die Behauptung, daß jemand lügt. Aber hier ist der Beweis, nur ein paar Lügen aus dem letzten Artikel von ihm in der Markneukirchner Zeitung:

Der Bürgermeister schreibt im Amtsblatt: "eine steigende Anzahl von Corona-Infektionen". Das ist falsch, es handelt sich hier um alle möglichen Tests, wie PCR-Tests oder Antikörpertests, die nach wie vor nichts über eine Infektion mit einem Corona-Virus aussagen. Vielleicht ist es ja ein Influenza-Virus. Denn die Influenza scheint ja diese Saison gar nicht vorzukommen. Oder vielleicht ist es irgend etwas anderes. Denn ein Corona-Virus SARS-Cov2 wurde noch niemals nachgewiesen. Wie will man dann erst eine Mutation nachweisen, von etwas, was noch nie nachgewiesen wurde?

Und wenn der Bürgermeister oder wer auch immer sich ganz sicher ist, daß solch ein von den Medien immer wiederholter Fake (ein Nachweis wäre erfolgt) richtig ist, dann sollte er aber schnell machen und die 100.000 Euro abholen, die für einen - natürlich wissenschaftlichen - Nachweis ausgelobt sind. 

Damit könnte er die durch die Plandemie arg geschröpfte leere Kasse der Stadt auffüllen und das Musikinstrumentenmuseum heizen lassen oder das jedes Jahr anfallende Defizit für die Musikhalle zumindest einmal ausgleichen. Dort werden ja jedes Jahr fast 100.000 Euro versenkt, alternativlos.

Aber selbst wenn er sich den Diplom-Mediziner Lonitz vom Gesundheitsamt als Unterstützung dazu nimmt, wird das wohl nicht klappen.

Nächste Lüge: "hoffentlich in den kommenden Wochen und Monaten steigenden Anzahl der zur Verfügung stehenden Impfungen, ist das maßgebliche Mittel zur Eindämmung die strikte Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften."

Die steigende Anzahl von Impfungen werden ganz sicher zur Verfügung stehen. Die Pharmaindustrie klatscht in die Hände, ob des für länger angekündigten (durch Merkel) Wahnsinnsgeschäfts.

Die Lüge ist, es ist kein maßgebliches Mittel! Weder die Impfungen, noch ein Teil der "Hygienebestimmungen".

Natürlich ist Händewaschen sinnvoll. Das sollte selbstverständlich sein. Ich weiß: ist es für viele Leute nicht. Sieht man ständig auf öffentlichen Toiletten, wenn sich Männer danach nicht die Hände waschen. Wohl auch ein Zeichen des Niedergangs bei der allgemeinen Erziehung zu Hause und in der Schule.

Bei der Händedesinfektion ist es aber schon vorbei. Das ständige Händedesinfizieren schädigt die Haut. 

Und die Abstandsregeln sind lediglich für Menschen mit Symptomen sinnvoll. Für asymptomatische Menschen ist das hahnebüchener Unsinn. Im Gegenteil, der ständige Kontakt mit anderen Menschen stärkt das Immunsystem!

Die Masken sind das Highlight des Wahnsinns. Diese helfen nicht und verursachen Schäden ohne Ende. Die dann ggs. wieder als angebliche Corona-Infektion gemessen werden können, da die Tests ja alles mögliche messen. 

Aber der Bürgermeister und all die anderen Erfüllungsgehilfen der Planer dieser Plandemie ignorieren Fakten, die es dafür zu Hauf gibt. Sie orientieren sich wahrscheinlich an den ganzen lediglich in Marketing und Manipulation geschulten Flachlaschen wie Lesch, Kim, Volksverpetzer und wie sie nicht alle heißen.

Und sie verstehen nicht, daß sie auch alles verlieren werden. "Ihr werdet nichts mehr besitzen und ihr werdet glücklich sein." geht der Werbeslogan von Blofeld Schwab und seinen WEF-Kumpanen. Totale Enteignung und Sedierung mittels Impfungen. Das ist das Ziel einer kleinen, bösartigen "Elite" von Psychopathen.

Hier eine ziemlich umfangreiche Sammlung für den Maskenwahnsinn. Aber dafür hat der Bürgermeister keine Zeit. Er mag ja keine ellenlangen Schreiben, besonders wenn sie valide Informationen beinhalten, die sein Glaubensgebäude erschüttern könnten.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.docdroid.net zu laden.

Inhalt laden

Und diesen Wahnsinn unterstützt der Bürgermeister! Aber Befehl ist Befehl. Wenn der Landrat oder der MP pfeiffen, dann muß das durchgesetzt werden! Nur das ist nicht die Aufgabe eines Bürgermeisters, meine ich.

Niemand schreibt über die Vorbeugung von Infektionskrankheiten und Immunschwäche durch gute Ernährung, Bewegung, Trinken von gutem Wasser, Ergänzung durch ausreichende Vitamine und Mineralstoffe, freudvolle soziale Kontakte. 

Warum eigentlich? Warum versucht man die Impfung auf Teufel komm raus durchzuziehen? Und alles andere verbietet man? Da muß doch dem Dümmsten auffallen, daß da was nicht stimmt!

Und warum fördert der Bürgermeister Andreas Rubner die Kontrolle der unsinnigen Bestimmungen durch die Einzelhändler, was denen ja weder zusteht, noch was sie vom Gesundheits- oder Rechtswissen her leisten können. Abgesehen davon, daß so ziemlich alle erlassenen Verordnungen zum Thema gegen das Grundgesetz verstoßen.

Nun, meine Meinung dazu: man (MP, LR. BM) will jedweden Widerstand gegen die unsinnigen und diktatorischen Maßnahmen ersticken. Man nimmt dafür die Zunahme der Angst der Menschen und sogar die totale Spaltung der Bürger in Kauf. Perfide und bösartig. Und ich spreche es hier deutlich aus, es ist satanisch!

Bürgermeister, beschäftigen Sie sich mit den Fakten, versuchen Sie es wenigstens. Sie unterstützen die Agenda von böswilligen Kräften. Zu unser aller Schaden! Auch zu Ihrem! Und hoffentlich merken Sie es nicht zu spät.

Die Einzelhändler sollen alle verschwinden. Das ist geplant. Die großen Handelskonzerne wie Amazon (die ich nicht prinzipell ablehne, weil sie durchaus einen Service bieten, den andere nicht bieten können) nutzen diese Möglichkeit, wenn sie sie nicht sogar mit geplant haben, um den Mittelstand zu vernichten. Und Sie machen dabei mit. Oder glauben Sie im Ernst, daß Milliardäre wie Gates oder Bezos auch nur eine Sekunde das Wohl und Wehe der Markneukirchner im Blick haben? Glauben Sie das? Echt jetzt?

Wenn Sie nur ein wenig Menschenkenntnis haben, dann werden Sie hier - auch wenn es ein Zusammenschnitt ist - erkennen, ob Gates ein Psychopath ist oder nicht. Und mit Psychopathen, insbesondere wenn sie auch noch eine enge Verbindung zu Kinderfickern wie Jeffrey Epstein hatten, sollte man nicht im gleichen Team sein. Finden Sie nicht auch?

Hier etwas mehr und tiefgreifender zu diesem Mann. Sie können es ja sicher in englischer Sprache verstehen. Und Sie werden nicht sagen können, Sie hätten es nicht gewußt. Keine Chance...


stichworte

Andreas Rubner, Markneukirchner Zeitung


Das gefällt Dir vielleicht auch

  • Wie funktioniert das Klagen in einer korrupten Justiz unter einer Parteiendiktatur? Warum ist es so peinlich? Wie sollen solche Menschen dem Corona-Betrug gewachsen sein?

    Ich lebe maskenfrei, testfrei und impffrei.

    Auch wenn kaum jemand meiner Argumentation versteht, so baut sie auf der aktuellen Verordnung meines Bundeslandes auf:
    1. Ich bin schwerhörig. Bitte legen Sie Ihre Maske ab, damit ich Sie verstehe!
    2. Ich bin Asthmatiker. Ich darf keine Maske tragen, weil dies zu Erstickungsanfällen führt.
    3. Ich würde nie einen Arzt um ein Attest bitten, weil etliche Ärzte deshalb bereits ihre Zulassung zur Niederlassung verloren haben. Ich brauche keinen Fremden, der mir bescheinigt, was ich seit 40 Jahren weiß.

    Sie unterschätzen, was Gedankenkontrolle und Gehirnwäsche anrichten! Rund 75 Prozent aller Menschen sind unzurechnungsfähig, weil sie außerstande sind zu wissen, was sie tun. Sie sind intellektuell unzugänglich. Warum? Ohne Herz und ohne Seele agieren sie als Bioroboter. Die Analogie zu Zombies ist offensichtlich.

    Es wird als Bürgermeister gewählt, wer gewillt ist, den Erwartungen der Mehrheit zu entsprechen.

    • Auch dieser Weg der Klagen muß genutzt werden. Jeder tut das, von dem er sich Erfolg verspricht.

      Dein Hinweis ist sehr gut, eine klare und verständliche Handlungsanleitung, für Schwerhörige und Asthmatiker. Was machen die anderen?

      Und ja, die Gedankenkontrolle ist enorm. Die 75 Prozent – wobei ich eher von einer höheren Zahl ausgehe – sind seelenlos ohne es zu wissen.

      Der hiesige Bürgermeister, Andreas Rubner, hat sich in seiner Werbebroschüre vorgestellt als jemand, der alle Seiten hören werden würde und eine vermittelnde, verbindende Funktion übernehmen wollte, als Parteiloser. Obwohl er vorher mal für die FDP im Stadtrat saß.

      Es sieht so aus, als ob er seine Wähler getäuscht hat, da er später auf der Liste der CDU für den Kreistag kandidiert hat.

      Gerade im regionalen, überschaubaren Raum halte ich es für möglich, daß die Wahl eines konkreten Bürgermeisters positive Folgen haben kann, wenn aktive Menschen dann weiter auch mitwirken.

      Es gab hier in Markneukirchen solche einzelnen Aktivitäten, wo Bürgermeister, einzelne Stadträte und Unternehmer positive Wirkungen erzielten.

      In der Corona-Plandemie sehen wir leider ein Totalversagen.

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Stärke Dein Immunsystem!

    Standfilter Maunawai

    Gefiltertes Wasser

    Eine Grundvoraussetzung für ein starkes Immunssystem ist das Trinken von ausreichend und wirklich sauberem Wasser. Unser Körper entgiftet und beseitigt permanent Stoffwechsel-Rückstände aus den Zellen. Diese schlagen gelegentlich auch bei einem PCR-Test an.😮

    Es ist wohl besser sie mit sauberem Wasser auszuleiten.

    Vitamin D

    Vitamin D

    Vitamin D ist nicht nur ein Vitamin, sondern auch ein Hormon, das Hunderte Gene an- und abschaltet.
    In unseren Breitengraden ist eine Produktion über Sonne und Haut nur in 6 Monaten möglich. Die meisten Menschen haben einen massiven Vitamin-D-Mangel.

    Magnesium-Pulver

    Magnesium

    Mineralien sind absolut notwendig für ein starkes Immunssystem. Mit am weitesten verbreitet ist Magnesiummangel. Als Öl ist es am besten resorbierbar, als Pulver oder auch als Kapsel leistet es gute Dienste bei ganz vielen Körperfunktionen.

    >